Aktuelles

14 Sep

Kunstpunkte 2018

An 229 Kunstpunkten (Ateliers) laden Maler, Bildhauer, Fotografen, Videokünstler und weitere Kunstschaffende dazu ein, einen Blick in ihren sonst nicht frei zugänglichen Schaffensraum zu werfen.

Sie zeigen, wie und woran sie arbeiten, freuen sich auf gute Gespräche und bieten bei Interesse auch Kunst zum Kauf an. Damit die Besucher möglichst viele Ateliers aufsuchen können, sind die Kunstpunkte auf zwei Wochenenden verteilt. Zuerst ist der Düsseldorfer Norden dran (15. bis 16. September), ein Wochenende später der Süden. Jeweils am Freitag davor gibt es in 35 Off-Räume ein Programm aus Ausstellungseröffnungen, Performances oder Konzerten. Eine detaillierte Übersicht finden Sie unter http://kunstpunkte.de

Bildquelle