Aktuelles

1 Apr

20. tour de menu

Ob Gelbschwanzmakrelen Teriyaki, trendige Pokebowl oder irisches Rinderfilet auf Salpicon von der Ochsenbacke – das Angebot der 20. tour de menu ist ebenso vielfältig wie das Gastronomieangebot in und um Düsseldorf.

Insgesamt sind 58 Restaurants bei der diesjährigen Gourmetreise dabei. Zu ihnen zählen neben langjährigen Teilnehmern wie dem AQUA, dem Christen im Haus Litzbrück oder dem Saltimbocca auch einige Neuentdeckungen. Beispielsweise das La Turka mit moderner türkischer Küche oder das L’Auberge St. Honoré, das der ehemaligen Dorfschänke in Niederkassel eine französische Note verleiht.

Für Eilige, die in der Mittagspause ein kleines Menü genießen möchten, gibt es unter anderem im Bistro Sommelier, im Gourmet Bistro Zurheide und im Man Thei einen „Quick Lunch“.

Das Besondere an der Tour: Die Gastronomen stellen eigens für diesen Zeitraum ein Menü mit bis zu sieben Gängen zusammen, dessen Preis deutlich unter ihrer normalen Kalkulation liegt. Wer mag, kann das von ihm besuchte Restaurant bewerten und dadurch an einer Verlosung teilnehmen. Die Siegerehrung findet als festliche Abschlussveranstaltung am 29. April im Hotel Nikko statt.

für weitere Informationen: http://tour-de-menu.de/?page_id=17

Bildquelle Pexels