Aktuelles

1 Mai

25 Jahre Rheinufertunnel

Im Dezember 2018 war es genau 25 Jahre her, dass der Rheinufertunnel eröffnet und somit der Straßenverkehr in den Untergrund verlegt wurde. Die Party zur Inbetriebnahme fand im darauffolgenden Frühjahr statt. Analog dazu – und weil eine Feier bei sommerlicher Witterung einfach mehr Spaß macht – wird auch das 25-jährige Jubiläum erst am 19. Mai gefeiert.

Von 11:00 bis 19:00 Uhr gehört die Röhre an diesem Tag den nicht motorisierten Verkehrsteilnehmern. Fußgänger können den Abschnitt zwischen Tonhalle und Alter Hafen in Augenschein nehmen, für Radfahrer besteht sogar die Möglichkeit, das Bauwerk in seiner ganzen Länge nutzen.

Oberirdisch wird die Rheinuferpromenade vom Burgplatz bis zum Apollo Varieté zur Festmeile. Es gibt Straßenkünstler, und bekannte Veranstaltungen wie der Japan-Tag und das Frankreichfest geben unter anderem mit einer Cosplay-Modenschau und einer Oldtimerpräsentation einen ersten Vorgeschmack auf ihr Programm. Ein Salsa-Tanzboden, Yoga mit „Sport im Park“ und Boule laden zum Mitmachen ein. Für die jungen Besucher haben die Akteure des Weltkindertages einiges zu dem Thema „Sport und Spiel“ vorbereitet. Eine Fotoausstellung dokumentiert das Altstadtufer im Wandel der Zeit und gibt einen Ausblick auf zukünftige städtebauliche Pläne.

für weitere Informationen: https://www.duesseldorf-tourismus.de/nc/veranstaltungskalender-ddorf/veranstaltung/24578/data/1558216800/action/detail/

Bildquelle Pexels