Aktuelles

16 Sep

Schloss und Park Benrath

Das Lustschloss auf dem Lande. Zwölf Kilometer vor den früheren Toren der Stadt ließ Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz 1756 bis 1773 von Nicolas de Pigage eine Maison de plaisance mit großzügigen Gartenanlagen errichten.

Doch der Kurfürst besuchte das Anwesen zeitlebens nur ein einziges Mal – heute jedoch kann es nicht über Besuchermangel klagen. Sowohl Schloss Benrath als auch der über 61 Hektar große Park sind Publikumsmagnete im Düsseldorfer Süden. Die Gartenanlage steht bei Kunst- und Naturfreunden gleichermaßen hoch im Kurs: Im Park leben mehr als 80 Vogel- und über 300 Käferarten. Seltene nordamerikanische Gehölze prägen den sogenannten Kurfürstengarten, den herausragende Gartenkünstler wie Maximilian Friedrich Weyhe und Peter Joseph Lenné im 19. Jahrhundert anlegten.

für weitere Informationen: https://www.duesseldorf-tourismus.de/erleben/sehenswertes/schloss-benrath

Bildquelle Pexels